wenn´s darauf ankommt, sind wir da!!!

Frei nach diesem Motto, haben sich die Sängerkameraden bereits am vergangenen Freitag beim Zeltaufbau in Oberschmeien für die anstehenden Festivitäten der Musikkapelle bereit erklärt. Um 15:00 Uhr ging es los! Jede Hand wurde benötigt um das riesen Zelt für den 26./27. und 30.05. aufzustellen. Der Männergesangverein Schmeien beteiligte sich entsprechend bei der Musikkapelle Harmonie. Ein paar Impressionen ...

Lieber Martin, Werner und Charly,

herzlichen Dank für Eure tatkräftige Unterstützung beim Zeltaufbau ...

Besonderer Dank an die 8 helfenden Hände aus dem Einsatztrainerlehrgang der Zollschule Sigmaringen. Namentlich an die Kollegen Basti Förster, Xaver Klaus, Ronny M. und Angelo Venti.   ....

... ohne Euch wäre es auch gegangen, ..... aber viel viel länger!

 

Im Namen des Männergesangverein Schmeien 1921 e.V.

sage ich herzlichsten Dank!

 

Rubens

Achtung! Wichtige Information!

Liebe Sängerkameraden,

 

nach dem Sportunfall unseres musikalischen Leiters Julian müssen wir ein klein wenig unser Programm abändern! Die Gesangsprobe am Donnerstag, 23.05.2019 wird gestrichen. Wir treffen uns am Dienstag, 28.05.2019 um 20:00 Uhr zur Gesangsprobe. Werner Bix wird die folgenden 2 Gesangsproben sowie unseren Auftritt am 07.06.2019 begleiten. Alle weiteren Info´s gibt es am Dienstag in der Gesangsprobe ....

 

Lieber Julian,

für Deine anstehende Operation am morgigen Donnerstag wünschen Deine Sänger Dir alles, alles Gute. Eine hoffentlich erfolgreiche OP ohne weitere Schmerzen. Gute Besserung!

 

Lieber Werner,

für Deine Bereitschaft uns wieder einmal zu unterstützen möchten wir Dir schon im Voraus herzlich danken!

 

Sängerkameraden des Männergesangverein Schmeien 1921 e.V.

Richard Fischer offiziell verabschiedet

Oberschmeien. Nach nunmehr schon wieder 5 Monaten wurde der ehemalige musikalische Chorleiter Richard Fischer am vergangenen Donnerstag offiziell verabschiedet. Nach der Singprobe ging es in den Adler, wo Richard Fischer schon auf seine ehemaligen Sänger wartete. Ein freudiges Wiedersehen zwischen den Sängern und Richard. Andreas Janz würdigte Richard als eine herausragende musikalische Leitung, welcher in 7 Jahren dem Männergesangverein nicht nur ein neues Gesicht verlieh, sondern entsprechend auch das sängerische Niveau gehoben hat. Ein herber Verlust, da Richard eben auch zum Freund geworden ist. Überraschung oder Zufall? Beim anschließenden Ständchen für Richard leitete zum ersten Male in der Öffentlichkeit Julian Mack, als Nachfolger die Sängerknaben. Andreas Janz und Armin Oswald überreichten Richard als Dank und Anerkennung des MGV einen Geschenkkorb. Danach lud Richard zum Umtrunk ein. Peter Westhauser gab in einer Ansprache viele gesammelten Aussagen von Richard bei den Proben oder Auftritten. Die Pointen wurden nicht nur von Richard herzlich aufgenommen sondern trug vorallem zu einer ausgelassenen Stimmung der Sängerkameraden bei.

 

Lieber Richard,

wir alle danken Dir für Deinen Einsatz zum Wohle des Männergesangverein Schmeien. Es war eine schöne Zeit mit Dir zusammen. Bleib gesund und wir freuen uns auf ein Wiedersehen ....

Singen - Die Zeitschrift des Schwäbischen Chorverbandes

kann jetzt jedes Vereinsmitglied auf sein Smartphone digital erhalten.

 

lesen.zeitschrift-singen.de oder über die App "Zeitschrift Singen"

 

Den jeweils gültigen Freischaltcode für die entsprechende Monatsausgabe erhaltet Ihr beim 1. Vorsitzenden!

Homepage im April 2019 ...

Im April 2019 konnten wir 810 Seitenaufrufe registrieren. Der stärkste Tag war mit 51 Aufrufen am 24.04.2019. Dicht gefolgt vom 10.04.2019 mit 49 Aufrufen. Am 17.04.2019 waren es lediglich 16 Seitenaufrufe, dennoch herzlichen Dank unseren Homepagebesuchern. Wir werden natürlich aktuell bleiben ...!

        Frohe Ostern ...

Liebe Ehrenmitglieder, liebe Mitglieder und Sängerkameraden, liebe Freunde und Gönner, liebe Homepagebesucher,

 

der Männergesangverein Schmeien 1921 e.V. wünscht Euch allen ein frohes und gesegnetes Osterfest!

 

Vorstandschaft Männergesangverein Schmeien 1921 e.V.

Altpapier und Alteisensammlung 13.04.

Wieder einmal haben die Sängerkameraden des Männergesangverein Schmeien mit Ihren fleißigen Helfern in den beiden Ortsteilen Unter/ Oberschmeien Alteisen und Schrott sowie sämtliches Altpapier eingesammelt. In knapp 2 Stunden konnten viele fleißige Hände das von den Bürgern bereitgestellte Altmaterial abgeholt werden. Die beiden Container seien wiederum bis zum Rand voll. Pünktlich um 09:00 Uhr rückte die Sängerschar an. Mit zahlreichen Traktoren, von "Klein" über "Mittel" bis "Groß" und natürlich durfte auch "Hospach´s Monstertruck" nicht fehlen. Ohne das Biest, gesteuert von Stefan Hospach wäre man wahrscheinlich noch lange zu Gange gewesen. Dank der riesen Schaufel wurde der Arbeitsaufwand enorm minimiert. Hinzu kamen die Traktoren von Peter und Paul sowie von Kaba zum Einsatz. Nicht vergessen darf man die zahlreichen Fahrzeuge mit Anhänger. So wurde es ein buntes Treiben vor der Schmeientalhalle.

Liebe Bevölkerung von Unter/ Oberschmeien,

der MGV Schmeien bedankt sich herzlich für Euer bereitgestelltes Altmaterial. Das wird hoffentlich die Vereinskasse ein wenig aufbessern!

HERZLICHEN DANK!

Liebe Sängerkameraden,

herzlichsten Dank für Euer Engagement, angefangen von den Händen ohne Handschuhe über Hände mit Handschuhe bis zu den zahlreichen Fahrzeugen mit und ohne Anhänger! Herzliches "Vergelts Gott!"

 

Homepagezahlen im März 2019

Frühjahrsaufbruch auf unserer Homepage. Nach den 873 Seitenaufrufen im Februar stieg die Zahl der Klicks auf unsere Homepage im März auf 1.023. Der 12.03. war mit 60 Aufrufen auf Platz 1. Dicht gefolgt der 16.03.19 mit 58 und der 28.03. mit 52 Seitenaufrufen. Lediglich 17 Seitenaufrufe wurden am 25. und 29.03.2019 verzeichnet.

Vielen Dank unseren Homepagebesuchern!

Dank an Werner Bix für die Aushilfen als Chorleiter ...

                                                                                                                                                            Bild: Petra Kasper

Oberschmeien. Nachgeholt wurde am Dienstag während der Singprobe des Projektchores eine Ehrung verbunden mit großem Dank an Dirigent Werner Bix. Werner war an der Jahreshauptversammlung vom 15.03.2019 verhindert. 1. Vorsitzender Andreas Janz und Kassier Jürgen Hartmann dankten Werner Bix für seinen Einsatz als Dirigent beim Männergesangverein, speziell im letzten Quartal des Jahres. Es ist gut zu wissen, dass man einen Dirigenten im Ort habe. Aus den Händen der beiden Vorstandsmitglieder gab es ein kleines Präsent dazu.

 

Lieber Werner,

herzlichen Dank für Deinen aufopferungsvollen Einsatz, besonders im November 2018 für den Männergesangverein Schmeien!

 

Die Vorstandschaft

     Mitgliederversammlung 2019 

Bereits am Freitag wurde die Mitgliederversammlung des  Männergesangverein Schmeien 1921 e.V. im Gasthof Adler in Oberschmeien abgehalten. 1. Vorsitzender Andreas Janz begrüßte zahlreiche Ehrenmitglieder und Mitglieder sowie Helfer und Gönner. Besonderer Gruß erging an den Ehrenvorsitzenden Paul Hartmann mit Gattin Ingrid, die Ortsvorsteher der beiden Teilorte Otto Schütz und Berthold Hotz, Frau Deregowski und Herr Stoll von der Presse sowie den Interimsdirigenten Michael Stecher und den neuen Dirigenten Julian Mack. Nach dem Vorstellen der Tagesordnung sowie der Feststellung der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung stieg man in die Tagesordnung ein.

Im vergangenen Jahr verlor man 4 Ehrenmitglieder. Mit Alfred Blum, Erna Dreher, Otto Marquard und Dieter Stauß verstarben verdiente Mitglieder. In einer Bildpräsentation wurde Ihnen gedacht.

Im Tagesordnungspunkt 3 verlas der scheidende Schriftführer Wilhelm Reiser das Protokoll der letztjährigen Mitgliederversammlung. Es folgte der Bericht des 1. Vorsitzenden Andreas Janz. Dieser Bericht wurde aber vielmehr in eine einjährige Schiffsreise verpackt. Als neuer Kapitän gab es allerlei zu berichten. Angefangen von einer Goldenen Hochzeit über das Frühlingskonzert und den einzelnen runden Geburtstagen verdienter Mitglieder. Berichtet wurde von zahlreichen Chorproben, Vorstandsitzungen genauso wie von Altmaterialsammlungen oder den einzelnen Auftritten. "Es war eine einzigartige Schiffsreise mit Euch", so Andreas Janz. Im Dorfbild von Ober-/Unterschmeien ist der Männergesangverein nicht mehr wegzudenken.

Den Bericht der musikalischen Leitung gab vertretungsweise Michael Stecher für den verhinderten Dirigenten Richard Fischer. Danach wurde Michael Stecher geehrt und auch verabschiedet. Es ist nicht selbstverständlich, dass ein Sänger sich bei seinem eigenen Verein beurlauben lässt, damit er dem Männergesangverein Schmeien in seiner dirigentenlosen Zeit unterstützen kann. Es tut weh, sich von Jemanden zu verabschieden, der eigentlich sehr gut zu uns passen würde, so die Laudatio über Michael von Andreas Janz.

Jürgen Hartmann ehrte im Anschluß die fleißigsten Chorprobenbesucher. Bei insgesamt 40 abgehaltenen Chorproben kam Andreas Janz auf 39 besuchten Chorproben. Dicht gefolgt mit 38 Chorproben wurden die Sänger Uli Uhl und Armin Oswald geehrt. Mit je 37 Proben konnten Karl Hotz, Heimo Frenzl und Jürgen Hartmann ausgezeichnet werden. Es folgte die offizielle Vorstellung des "Glücksfalles", so Andreas Janz. Der neue musikalische Leiter wurde offiziell in sein Amt eingeführt.

Im Tagesordnungspunkt 6 gab Schatzmeister Jürgen Hartmann die finanzielle Seite des Vereins wieder.

Michael Ruhnau als Kassenprüfer gab den Bericht der Kassenprüfung der Versammlung wieder. Danach schlug er die Entlastung der Vorstandschaft vor. Nach den Grußworten von Ortsvorsteher Otto Schütz konnte die Entlastung der Vorstandschaft durch die Versammlung vorgenommen werden. Einstimmig wurde diese für das vergangene Jahr entlastet.

Im Anschluß erfolgte die Verabschiedung und Ehrung des Schriftführers Wilhelm Reiser. Das Präsent des MGV konnte er unter großem Applaus entgegen nehmen.

Im nächsten Tagesordnungspunkt wurde ein Entwurf der Neufassung der Satzung vorgestellt. Mit Einführung der Datenschutz- Grundverordnung im Mai 2018 war es unabdingbar, dass wir diese Satzung entsprechend ändern müssen, so Andreas Janz. Dies haben wir zum Anlass genommen um gleich über die gesamte Satzung einen prüfenden Blick zu werfen. Neben überwiegend redaktionellen Änderungen gab es auch wichtige und einschneidende Änderungen. Mit der Aufstockung der Vorstandschaft von derzeit 3 auf 5 Mitglieder und deren Wahlmodus wurden die wichtigsten Veränderungen vorgeschlagen. Erörtert wurden die jeweiligen Änderungen von Armin Oswald und Jürgen Hartmann. Die ausgelegten Tischvorlagen, die Bekanntgabe per Briefpost sowie die Veröffentlichung auf der eigenen Homepage sorgten schon frühzeitig für Klarheit. Nachfragen gab es keine. Wahlleiter Berthold Hotz ließ im Anschluss über diese Neufassung abstimmen. Mit voller Zustimmung durch die Mitgliederversammlung wurde die Neufassung angenommen.

Es folgten die Neuwahlen schon nach dem Modus der neuen Satzung, welche über einen Vorratsbeschluss durchgeführt werden konnte. Andreas Janz machte aber aufmerksam, dass die Neufassung erst mit dem Eintrag in das Vereinsregister wirksam wird. Zur Wahl standen folgende Funktionen, welche dann einstimmig von der Mitgliederversammlung bestätigt bzw. gewählt wurden:

1. Vorsitzender Andreas Janz; Der kommissarisch eingesetzte 2. Vorsitzende wurde bestätigt. Armin Oswald ist nun der Vertreter des 1. Vorsitzenden. Im Amt bestätigt wurde Schatzmeister Jürgen Hartmann. In Abwesenheit nach einer schriftlichen Stellungnahme konnte Petra Kasper zur neuen Schriftführerin gewählt werden. Das 5er-Team wird durch Sandra Hospach als Beisitzerin vervollständigt. Im letzten Tagesordnungspunkt kamen Wortmeldungen aus der Versammlung zur Diskussion und Absprache. Der neue Dirigent Julian Mack stellte sich der Versammlung vor und freute sich auf die Zusammenarbeit in der Zukunft.

Mit traditionellem Gesang endete der offizielle Teil dieses Abends. Es folgte das gemütliche Beisammensein!

Die gesamte Bilderdokumentation von Gunter findet Ihr im internen Mitgliederbereich ...

Bericht des 1. Vorsitzenden als Download

MGV- Schiff - ahoi!

Rede JHV_MGV_2019 - Kopie.docx
Microsoft Word-Dokument [21.1 KB]
Satzungsänderung/ Neufassung 2019
Satzungsänderung_JHV19_Version neu marki[...]
Microsoft Word-Dokument [24.3 KB]

Schmeier Bürgerball ...

Männergesangverein steuert einen Programmpunkt bei ...

wenn die einstigen Lausbuben wieder die Schulbank drücken oder "Das verrückte Klassenzimmer"!

So lautete der Beitrag des Männergesangverein Schmeien zum diesjährigen Bürgerball in der Schmeientalhalle. 11 Personen gaben Ihr Bestes um die Lachmuskeln der Besucher anzuregen. Mit wildem Gejohle ging es in die Unterrichtsstunde. Deitsch war auf dem Stundenplan. Mehrere Versuche ein ordentliches Gedicht vorzutragen scheiterten an den Rotznasen. Bis dann Peter (Westhauser) endlich ein vernünftiges Gedicht in Form eines Liedes vorträgt. "Wenn ich Abends aus der Kneip heimgeh! Eine Homage an unser Ehrenmitglied Paul Dreher, welcher dieses Ständchen in früheren Zeiten gerne zum Besten gab!

Nach dem "Deitschunterricht" ging es in die Pause um sich für die nächste Stunde zu stärken. Mathematik wurde an der Dummheit der anwesenden Schüler schnellstens unterbrochen. Es hatte keinen Sinn! Siebzig Prozent der anwesenden sind zu dumm zum rechnen, stellte der Lehrer fest. Am Ende der Nerven angelangt, konnte der Lehrer nur noch mit einem Musikunterricht fortfahren. Dort kam es natürlich immer wieder zu Einwänden von unserem "Hotze Karl" alias Uli Uhl. Irgendwann schaffte man aber ein vernünftiges Lied vorzutragen. Es galt dem Ausstauschschüler aus Italien. Für den Moderator des Bürgerballs Franco

(Potente) Gastelo. Die Gesangseinlagen wurden natürlich von Werner entsprechend mit der "Quetschn" begleitet! Ein schöner Spaß für die Besucher des Bürgerballs!

 

Liebe Sängerkameraden Uli, Peter, Armin, Bernd, Werner, Kaba, Bernhard, Charly, Lieblingsschülerin Fredericke (Fritz) sowie Hanko in der Regie,

ich möchte mich bei Euch herzlichst für Euren Einsatz beim Bürgerball bedanken. Schön das Ihr dem Aufruf gefolgt seid und nach langen Jahren der Abstinenz des MGV beim Bürgerball mitgewirkt habt! Besonderer Dank gilt Uli und Werner, welche dieses Stück mit spitzer Feder auf das Papier gebracht haben!

Schmeier - Apostel !

Schmeier - Apostel !

Schmeier - Apostel !

 

Lieber Gunter, herzlichen Dank für Deine Photoaufnahmen. So wird das Stück in die Geschichte eingehen ...

 

Andreas Janz

Kinderfasnet am "Schmotziga" ...

Liebe Helferinnen und Helfer,

liebe Mitglieder,

lieber Sängerkamerad,

die Fasnet ist eigentlich schon fast rum. Auch wir haben uns wieder in das Dorfleben entsprechend eingebracht und traditionell die Kinderfasnet ausgerichtet. Ein ganz besonderer Dank gilt der Musikkapelle Oberschmeien für die musikalische Umrahmung sowie der Feuerwehr Oberschmeien für das Stellen des Narrenbaumes. Herzlichen Dank!

Auch wenn es in diesem Jahr ein paar Unwegbarkeiten in der Durchführung gegeben hat, so war alles in Allem aber ein sehr erfolgreicher "Schmotziger". Den vielen freiwilligen Helfern möchte ich auf diesem Wege ganz besonders danken. Jeder hat wieder für unsere Kinder und einen fast reibungslosen Ablauf mit dazu beigetragen. Herzlichen Dank für Euren Einsatz im Namen des Männergesangverein Schmeien 1921 e.V.

 

Andreas Janz

-1. Vorsitzender-

Probedirigat mit Herrn Julian Mack ...

Lieber Herr Mack,

der Männergesangverein bedankt sich ganz herzlich für eine sehr kurzweilige Gesangsprobe. Wir hatten nicht nur sehr viel gelernt, sondern auch richtig Spaß mit Ihnen...

MGV- Jahreskalender 2019 als Download

Kalender 2019.xlsx
Microsoft Excel-Dokument [27.8 KB]

Kronenwirt und Ehrenmitglied Dieter    Stauß zu Grabe getragen

Wenn durch einen Menschen

ein wenig mehr Liebe und Güte,

ein wenig mehr Licht und Wahrheit

in der Welt war,

dann hat sein Leben einen Sinn gehabt.

 

Liebe Olga,

lieber Jürgen, liebe Silvia,

wehrte Trauergemeinde,

 

wir stehen heute hier an der letzten irdischen Ruhestätte unseres verstorbenen Ehrenmitglieds Dieter Stauß.

 

Dieter, liebevoll von allen "Kronenwirt" genannt trat 1973 in den Männergesangverein Schmeien ein.

 

Selbst wenn Dieter nicht aktiv bei den Sängerkameraden mitgewirkt hat, so war er doch zeitlebens immer mit dem MGV auf das Engste verbunden. Er unterstütze den Männergesangverein nicht nur in finanzieller sondern immer wieder auch in materieller Hinsicht. Seine tiefe Verbundenheit zu den Sängerkameraden drückte er dadurch aus, dass er an jeder Veranstaltung des Vereins als Förderer und Gast immer zugegen war.

 

17 Jahre lang war unser Dieter in der Vorstandschaft vertreten. Vom Jahr 2000 bis zur Jahreshauptversammlung 2017 war Dieter der Vertreter der gesamten passiven Mitglieder in der Vorstandschaft des Männergesangvereins. Er hat so das Vereinsleben nicht nur mitgestaltet, sondern beispielslos den Verein ein Gesicht gegeben.

 

Am 13.03.2012, an seinem 70. Geburtstag wurde unser Dieter zum Ehrenmitglied ernannt.

 

 

Der Männergesangverein Schmeien trauert um einen liebgewonnenen Menschen, einen Freund und einen Kameraden.

Dabei sollten wir nicht trauern, dass wir Ihn verloren haben, sondern vielmehr dankbar sein dafür, dass wir Ihn in unserer Mitte gehabt haben.

 

Lieber Dieter, Dein Leben und Wirken hat einen großen Sinn gehabt!

 

Dir zum Dank und Dir zu Ehren verneigt sich der Männergesangverein Schmeien heute hier an Deinem Grabe.

 

Wir alle werden Dich stets in guter Erinnerung behalten!

Lieber Dieter, ruhe in Frieden!

 

Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen. Der Herr möge Eure Tränen trocknen und Euch Kraft schenken.

Der Männergesangverein Schmeien trauert um sein langjähriges Ehrenmitglied Dieter Stauss (Kronenwirt)

              Dieter Stauss

      *13.03.1942    +31.12.2018

Michael Stecher übernimmt musikalische Leitung beim MGV Schmeien ...

Oberschmeien. Unterschmeien. Bereits am 1. Weihnachtsfeiertag übergab der scheidende Chorleiter Richard Fischer den Taktstock an Michael Stecher. Michael ist bei den Sängerkameraden kein Unbekannter. War er doch schon bei Stimmbildungsmaßnahmen, Altmaterialsammlungen sowie bei einzelnen Auftritten mit dem MGV unterwegs. Aus diesem Grunde unterbricht Michael vorerst sein Mitwirken im Rulfinger Chor. Michael Stecher springt beim MGV ein und verhindert eine länger anhaltende "Gesangslosigkeit" des Männerchores.

Lieber Michael,

herzlichsten Dank für Dein Engagement, damit es bei uns nahtlos übergeht. Wir begrüßen Dich bei uns im Männergesangverein Schmeien.

Nahtloser musikalischer Übergang! Mit Michael wird der Männergesangverein am 17.01.2019 wieder in die Gesangsproben einsteigen. Hier mit dem gemeinsamen Schulterschluß zwischen Richard Fischer und dem 1. Vorsitzenden Andreas Janz.

Mit dem Jahreswechsel 18/19 verliert der Männergesangverein Schmeien seine musikalische Leitung ... Richard Fischer verlässt den MGV Schmeien !

Oberschmeien. Mit Ablauf des 31.12.2018 verlässt unser Richard den Männergesangverein Schmeien 1921 e.V.

Ein Vollblutmusiker und ein wahrer Profi gibt den Dirigentenstab ab. Richard war nicht nur ein großartiger Musiker und Dirigent. Vielmehr war Richard ein Freund der Sängerkameraden in Schmeien. Aus privaten Gründen zieht sich Richard erst einmal zurück. Mit dem Festgottesdienst am 2. Weihnachtsfeiertag in der Kirche St. Georg in Oberschmeien dirigierte Richard den Chor zum vorerst letzten Male.

Richard Fischer hat in sehr hohem Maße an der Qualität unseres Chores mitgewirkt. Das Ansehen des Männergesangverein wuchs mit Richard enorm, umso schmerzlicher nun der musikalische und zwischenmenschliche Verlust. Andreas Janz stellte aber fest, dass dies ja auch nur vorübergehend sein müsste. Richard wird mit seinen Mannen aus Schmeien und Gutenstein eng verbunden bleiben.

 

Lieber Richard,

der Männergesangverein möchte sich für Deine 8-jährige Dirigentenzeit herzlichst bei Dir bedanken. Wir wünschen Dir alles Gute, Glück, Gesundheit und Zufriedenheit für Deine Zukunft. Mögen sich unsere Wege immer wieder kreuzen!

 

Vorstandschaft und Sängerkameraden

Männergesangverein Schmeien 1921 e.V.

Homepage: Zahlen, Daten, Fakten 2018

8460 Seitenaufrufe im gesamten Jahr 2018. Das ergibt im Schnitt monatlich 705 und täglich ca. 23,7 Seitenaufrufe. Dafür schon mal herzlichen Dank! Die Monate im Überblick ...

Januar 2018 > 570

Februar 2018 > 698

März 2018 > 828

April 2018 > 1007

Mai 2018 > 703

Juni 2018 > 614

Juli 2018 > 599

August 2018 > 514

September 2018 > 490

Oktober 2018 > 684

November 2018 > 691

Dezember 2018 > 1062

 

Damit war der vergangene Dezember der Monat mit den meisten Seitenaufrufen. Dicht gefolgt vom April 2018. Sicherlich hing dies mit unseren vermehrten Auftritten an den Weihnachtsfestgottesdiensten und im April an unserem Frühjahrskonzert ....

  Der Männergesangverein Schmeien

      trauert um sein langjähriges

     Ehrenmitglied Otto Marquard

O t t o   M a r q u a r d

*22.10.1926     +26.12.2018

Festgottesdienst 2. Weihnachtsfeiertag in der St. Georg - Kirche in Oberschmeien ....

Festgottesdienst 1. Weihnachtsfeiertag in der St. Anna - Kirche in Unterschmeien ....

... die gesamte Bilderreihe findet Ihr in der Galerie ....

Der Männergesangverein Schmeien 1921 wünscht allen Besuchern der Website ein frohes, besinnliches und friedfertiges Weihnachtsfest ...

Liebe Sängerkameraden,

liebe Mitglieder, Freunde und Gönner,

sehr geehrte Hompagebesucher,

 

das Jahr 2018 geht seinem Ende entgegen. Ein Jahr mit Höhen und Rückschlägen haben wir erleben dürfen. Es startete mit schwer zu ertragenden Verlusten. Im Februar verlor der Männergesangverein Schmeien ein langjähriges Ehrenmitglied. Mit dem unerwarteten Tod von Berthold Bix verlor nicht nur der MGV sondern die Ortschaft Oberschmeien einen herausragenden Menschen. Bereits 9 Tage später, der nächste Schock. Fine Bix folgt Ihrem Ehemann Berthold nach. Wieder steht der Sängerkamerad am Grabe eines langjährigen Ehrenmitglieds.

Ortsvorsteher Otto Schütz feiert seinen 60er im Kreise seiner Freunde!

Bei der Jahreshauptversammlung am 02.03.2018 im Gasthof Krone in Unterschmeien übergibt der Vorsitzende Werner Paul das Zepter nun in jüngere Hände. Andreas Janz ist der neu gewählte 1. Vorsitzende des Männergesangvereins.

 

Am 15. April feierte man gemeinsam mit den Eheleuten Ingrid & Paul Hartmann die Goldene Hochzeit.

Im April gibt es ein sensationelles Konzert des MGV in der Schmeientalhalle. Gastchor waren unsere Freunde des Gemischten Chores aus Starzeln. Eine volle Halle und gute Stimmung waren das Ergebnis einer langen Probenzeit.

Kurze Zeit später feierte man die Eheleute Schütz. Ursula & Gerhard feierten Ihren 80. Geburtstag. Mit einem 75er (Werner Paul) und einen 85er- Fest (Karl Hotz) leutete man den Mai ein.

Die Feste gingen weiter ....

...im Juni gab es seit langem wieder einmal eine Sängerhochzeit zu feiern. Petra & Armin geben sich das "Ja- Wort".

Ein Sommerfest in der Fischerhütte in Gutenstein lässt den Juli und die nahenden Sommerferien einläuten.

Der letzte Auftritt vor der Sommerpause. Im August vermeldet der MGV eine weitere Sängerhochzeit. Sarah & Andreas heiraten in der St.-Anna Kirche in Unterschmeien.

Nach der Sommerpause geht es direkt weiter. Mit dem Ständchen für den 50er Jürgen ist man bereits im September angelangt.

Am 15. September ist der gesamte Verein unterwegs ... Die Sängerkameraden und Frauen sowie Gönner und Freunde sind unterwegs nach Stuttgart. Der Ausflug führt auf den Fernsehturm und auf den Neckar. Danach ist man zu Gast beim Oberschmeier Oberbürgermeister in Ludwigsburg!

Leider bringt der September auch die schlechte Nachricht. Chorleiter Richard Fischer wird zum Ende des Jahres seine Tätigkeit beim MGV aufgeben.

Der Oktober wird wiederum ein Trauermonat. Mit Alfred Blum verliert der MGV wieder einen jahrzehntelangen Sänger und Ehrenmitglied. Die stets helfende Hand Erna Dreher verstirbt unerwartet. Der Oktober stand unter keinem guten Zeichen für den MGV. Hinter den Kulissen beginnt die Suche nach einem neuen Chorleiter ...

Mit den Auftritten an Allerheiligen in Unterschmeien und am Volkstrauertag in Oberschmeien vergeht auch der November 2018. Werner Bix wird der Notnagel in Sachen Chorleiter. Richard muss gesundheitlich ein ganzes Stück zurücksetzen.

Der Dezember startet mit einem Alpenländischen Adventnachmittag. Neben der Laienspielgruppe "AKW" und dem Alphornecho Krauchenwies verzeichnet diese Veranstaltung wieder steigendes Interesse!

Nun stehen wir vor dem Weihnachtsfest mit Auftritten in den Kirchen in Unterschmeien und Oberschmeien.

Liebe Sängerkameraden,

vielen Dank für jeden Einzelnen! Ihr habt Eure Stimme dem Männergesangverein gegeben. Ihr habt zugepackt bei den Altmaterialsammlungen, beim Konzert, bei der Kinderfasnet und nicht zuletzt am Adventnachmittag. Ein herzliches "Vergelts Gott"!

Liebe Bürgschaft aus Schmeien, vielen herzlichen Dank für Eure Unterstützung, eure Spenden zum Wohle des MGV.

Wir wünschen Euch ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest! Einen guten Rutsch in das Neue Jahr 2019. Glück, Gesundheit und Zufriedenheit mögen die ständigen Begleiter sein ....

 

Andreas Janz

 

 

    Alpenländischer Adventnachmittag

            D A N K E

Liebe Sängerkameraden,

liebe Helferinnen und Helfer des MGV,

liebe Gönner des MGV,

lieber Alex, Steffi & Ralph von der Blaskapelle Harmonie,

lieber Markus (Alphornecho Krauchenwies),

lieber Willi (Laienspielgruppe AKW Friedberg),

 

im Namen des Männergesangverein Schmeien darf ich mich bei Euch Allen auf das herzlichste bedanken! Hinter uns liegt ein ereignisreiches Wochenende. Mit einem tollen Konzert der Blasmusik Harmonie Oberschmeien am Freitag und den damit sehr guten Besuch des MGV starteten wir in das Wochenende. Eine gelungenes Konzert! Gratulation!

Besonderer Dank an die Musikkapelle für die Überlassung des adventlichen Tischschmuckes und für die reibungslose und harmonische Zusammenarbeit!

Herzlichsten Dank an Alle Helferinnen und Helfer des Männergesangvereins, welche tatkräftig den Alpenländischen Adventnachmittag unterstützt haben. Der MGV Schmeien hat sich wieder einmal von seiner schönsten Seite gezeigt!

Besonderer Dank geht an die Laienspielgruppe AKW aus Friedberg und dem Alphornecho aus Krauchenwies. Mit deren Programmbeiträgen wurde unser Alpenländischer Adventnachmittag zu der Veranstaltung, welche wir uns gewünscht haben! Danke Markus und Willi an Eure Teams!

 

Liebe Besucher, der Männergesangverein Schmeien bedankt sich herzlichst für Euren Besuch in unserer Schmeientalhalle und wünscht Euch eine besinnliche und ruhige Adventszeit!

 

HERZLICHEN DANK !!!

 

Andreas Janz

1. Vorsitzender

 

PS.: Bilder folgen in Kürze ....

Klausurtagung am Donnerstag, 08.11.2018 in der Schmeientalhalle ...

Liebe Sängerkameraden,

unser Männergesangverein durchwandert gerade eine neue Findungsphase. Mit dem Ende der Chorleitertätigkeit unseres geschätzten Dirigenten und Freundes Richard werden sich zwangsläufig Änderungen ergeben. Es gibt keinen Grund jetzt überstürzt und unüberlegt zu handeln. Die Vorstandschaft sowie die 5er TaskForce leisten hervorragende Arbeit. Nun gilt es aber auch das wir "ALLE" etwas enger zusammenrücken! Heute müssen wir uns Gedanken machen, wie wir und natürlich jeder einzelne Sänger sich und den MGV in Zukunft sieht. Aus diesem Grunde möchten wir alle aktiven Sänger herzlichst zur Klausurtagung am Donnerstag, 08.11.2018 ab 20:00 Uhr einladen. An diesem Abend findet keine gesangliche Probe statt! Für eine Brotzeit ist gesorgt!   ...

 

    GEMEINSAM SIND WIR STARK !!!

Totengedenken an Allerheiligen am Friedhof in Unterschmeien

Unterschmein. Wie gewohnt umrahmte der Männergesangverein Schmeien das Totengedenken an Allerheiligen auf dem Friedhof.

HERZLICHEN DANK WERNER; DASS DU FÜR UNS EINGESPRUNGEN BIST!!!      Weitere Bilder in der Galerie.

   Der Männergesangverein Schmeien

     trauert um sein verstorbenes

       Ehrenmitglied Erna Dreher

Wenn Ihr an mich denkt seid nicht traurig.

Erzählt lieber von mir und traut euch

ruhig zu lachen.

Lasst mir einen Platz zwischen Euch,

so wie ich ihn im Leben hatte!

 

Lieber Paul, liebe Familien Dreher und Uhl,         

wehrte anwesende Trauergemeinde,

Wir stehen heute hier an der letzten Ruhestätte unserer verstorbenen Erna Dreher.

Erna war seit 1954 ein förderndes Mitglied im Männergesangverein Schmeien und unterstützte mit sehr viel Engagement den Verein bei sämtlichen Veranstaltungen. Sie half beim Bewirten, backte Kuchen und war stets dem Verein eine helfende Hand!

Gerne feierte Sie Ihre Geburtstage, Ihre Goldene und Ihre Diamantene Hochzeit nicht nur mit Ihrer Familie, sondern auch immer mit den Sängern des MGV und deren Frauen.

Bis vor wenigen Jahren war Erna regelmäßig Ehrengast bei unseren Konzerten und Auftritten.

Der Männergesangverein war Ihr stets eine Herzensangelegenheit.

2001 wurde Erna zum Ehrenmitglied des MGV Schmeien ernannt.

 

Liebe Erna, Dir zum Dank und Dir zu Ehren, verneigt sich der Männergesangverein Schmeien. 

Wir werden Dich stets in guter Erinnerung behalten! Ruhe in Frieden.

In selbstloser Hingabe haben die aktiven Sänger das Altmaterial in den Ortschaften Schmeien gesammelt...

                                                                            ... für die kleinen Sachen :)

     ... und für die richtig Großen!

Oberschmeien. Unterschmeien. Punkt Neun Uhr ging es los! Die Sängerkameraden waren wieder mit Auto, Hänger und Traktoren unterwegs. Angefangen vom Altpapier bis zum Schrott und Alteisen wurden in beiden Ortschaften gesammelt. Der Männergesangverein Schmeien bedankt sich bei allen Bürgern für das überlassene Altmaterial. Das wird die Vereinskasse hoffentlich ein wenig füllen ...

Herzlichen Dank an alle Sängerkameraden sowie Leoni, Pascal und Neuschmeier Marco für den Einsatz mit Auto, Traktor, Hänger oder einfach nur mit den eigenen Händen!!! Dank auch an unseren Bernd! Ohne den Monster- Traktor wären wir noch ein paar Stunden mehr unterwegs gewesen. Besonderer Dank auch an Herrn Riffenach (EZS) für die Überlassung der Lichtmasten aus der Ortschaft Oberschmeien! Nach getaner Arbeit kehrten die fleißigen Helfer in den Adler ein. Dort gab es eine kleine Brotzeit!

Trauer um Ehrenmitglied Alfred Blum

Alles hat seine Zeit.
Es gibt eine Zeit der Freude, eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzes, der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.

Alfred war seit 1952 Mitglied im Männergesangverein Schmeien und als aktiver Sänger jahrzehnte lang eine zuverlässige Stütze im Verein.

15 Jahre lang wirkte er als Beisitzer in der Vorstandschaft des MGV und gestaltete in dieser Zeit auf vielfältige Weise das Vereinsleben aktiv mit.

 

Für seine Aktivitäten als Sänger im 1. Bass wurde er mit der

Silbernen Ehrennadel für 20 Jahre,

mit der Goldenen Ehrennadel für 30 Jahre,

mit der Ehrennadel für 40 Jahre

und der Goldenen Ehrennadel mit Urkunde für 50 Jahre ausgezeichnet.

Kurz vor seinem 80. Geburtstag beendete er im Oktober 2007 sein aktives Singen im Verein.

Alfred wurde bereits 1997 zum Ehrenmitglied ernannt.

 

Lieber Alfred,

Dir zum Dank und Dir zu Ehren, verneigt sich der Männergesangverein Schmeien.

 

Ruhe in Frieden!

Nächster Probentermin:

Achtung!

entfällt!

23.05.2019

20:00 Uhr

Schmeientalhalle

Oberschmeien

******

 nächste Probe

Dienstag 28.05.2019

 

 

 

Termine vormerken:

 

Einladung zur

80er- Feier von Irmgard am 07.06.2019 um 18:30 Uhr im Gasthof Krone in Unterschmeien

Ständchen

(Sängerhemd & Krawatte)

***
 

Auftritt Festgottesdienst Fronleichnam

Oberschmeien

23.06.2019/ 17:00

 

 

Oberschmeien
Unterschmeien

info@mgv-schmeien.de

        (0172) 93 83 475

Sie sind unser

Besucher. Herzlichen Dank! ... schauen Sie wieder rein !!!

 

zuletzt aktualisiert am

22.05.2019 um 23.12 Uhr

 

unsere Sänger kommen auch aus folgenden Gemeinden/ Orten ....

Gutenstein

Sigmaringen

Krauchen-   wies